Transporter mit versichertem Versand

Versicherter Versand hat viele Vorteile

Die Versandart Versicherter Versand wird mittlerweile von verschiedenen Versanddienstleistern angeboten. Versicherter Versand hat den Vorteil, dass die versendeten Waren bei Beschädigung oder Verlust bis zu einer bestimmten Summe versichert sind. Diese Summe ist vorher einsehbar und kann bei den verschiedenen Anbietern variieren. Die Versandart versicherter Versand eignet sich daher vor allem für hochwertige Produkte wie Elektrogeräte oder Schmuckstücke, die per Post, beispielsweise als Medienversand oder Palettenversand verschickt werden sollen. Sollte Ihre Ware im Karton also einmal beschädigt werden, bekommen Sie den Schaden ersetzt. Der versicherte Versand erfordert meist einen Aufpreis im Vergleich zum unversicherten Versand. Neben der Möglichkeit eines versicherten Paketes gibt es den Wertbrief, mit dem Sie Geld versichert versenden können. Versicherter Versand hat nicht nur den Vorteil der Erstattung im Schadensfall, sondern macht es auch möglich, den Versand anhand einer Trackingnummer zu verfolgen. So können Sie genau sehen, an welcher Station sich Ihr Paket oder Wertbrief befindet und ob und wann er an der Zieladresse angekommen ist.

 

Versicherter Versand und Haftungsbeschränkung

Hände halten Paket mit versichertem Versand
©123rf.com

Nicht zu verwechseln ist versicherter Versand mit einer Haftungsbeschränkung. In der Regel ist der Versanddienstleister für den unbeschadeten Transport Ihrer Ware verantwortlich. Wenn es vonseiten des Dienstleisters heißt, dass Ihr Paket bis zu einer bestimmten Summe versichert ist, ist dies jedoch keine Versicherung, sondern eine Haftungsbeschränkung. Der Dienstleister übernimmt dank dieser Zusatzklausel nur einen Schadenersatz bis zur genannten Summe. So kann er sich natürlich schön aus der Affäre ziehen, wenn es zu einem Schadensfall mit höherem Wert kommt. Die Haftungsbeschränkung entspricht daher keiner Versicherung. Eine Versicherung muss in der Regel extra abgeschlossen werden. Es gibt für versicherten Versand spezielle Versandarten, die entsprechend teurer als die unversicherten Versandarten sind.

 

Ebay-Verkäufer sind von Sonderregelung betroffen

Paket für versicherten Versand
©123rf.com

Es gibt eine große Ausnahme, die viele Privatverkäufer betrifft. Fast niemand weiß es, und keiner wird darauf hingewiesen: Als Ebay-Verkäufer ist man verpflichtet, seine Ware versichert zu versenden. Diese Vorgabe gilt für gewerbliche Verkäufer genau wie für Privatpersonen. Bei Nichteinhalten dieser Vorgabe kann man von den Internet-Auktionen ausgeschlossen werden. Die Waren müssen bei Ebay also als versichertes Paket versendet werden. Günstigere Versandmethoden wie Warensendungen oder Buchsendungen sind nicht zulässig, da sie nicht versichert werden können. Sollte die Ware beim Käufer beschädigt oder gar nicht ankommen, sind Sie als Verkäufer bei Ebay in der Beweispflicht. Sie müssen nachweisen, dass die Ware beim Kunden angekommen ist. Das ist Ihnen aber nur auf eine Weise möglich, nämlich indem Sie eine Versandart wählen, die versichert ist und nachverfolgt werden kann. Auch wenn versicherter Versand nicht ausdrücklich vorgeschrieben ist, haben Sie als Verkäufer also keine andere Wahl, wenn Sie nicht vom Verkaufen über die Plattform ausgeschlossen werden möchten.

 

Unversicherter Versand kann bei Ebay teuer werden

Können Sie nicht beweisen, dass das Paket beim Käufer angekommen ist, müssen Sie auch als Privatperson die Kosten des Versandes tragen sowie die Ware erneut verschicken oder ersetzen. Wenn der Käufer die Bezahlung per Paypal gewählt hat, kann er sein Geld über Ebay ganz leicht zurückholen, wenn Sie keine Versandnachweise vorlegen können – ein Freifahrtsschein für unseriöse Käufer und Betrügerbanden. Waren, die nicht per Paket versendet werden, werden mittlerweile häufig als nicht angekommen oder beschädigt deklariert, um das Geld zurückzubekommen und die Ware auf diese Weise umsonst zu erhalten. Wurde die Ware nicht versichert, kann man sich in diesem Fall als Verkäufer nicht wehren, da man keinen Nachweis über sein ordnungsgemäßes Handeln hat und dem Käufer keinen Betrug nachweisen kann. Ebay schließt Verkäufer, die keinen Nachweis über den Versand erbringen können, weil sie die Ware nicht versichert verschickt haben, von weiteren Verkäufen aus. Unversicherter Versand kann bei Ebay für Sie als Verkäufer also teuer enden. Nicht mal eine negative Bewertung für den betrügerischen
Käufer ist in diesem Fall möglich.

 

 

Käufer haben in der Regel die Wahl der Versandart

Abgesehen von der Plattform Ebay gilt: Wenn Sie als Käufer die freie Wahl zwischen verschiedenen Versandarten haben, müssen Sie schauen, bei wem Sie die Ware gekauft haben. Wenn es sich um einen privaten Verkäufer handelt, trägt dieser die Verantwortung für die Ware nur so lange, bis diese an die Post übergeben wurde. Bei einer unversicherten Versandart wird Ihnen also bei Verlust oder Beschädigung der Ware nichts zurückerstattet. Anders verhält es sich bei gewerblichen Verkäufern. Diese sind bis zum Eintreffen der Ware beim Käufer für diese verantwortlich. Versicherter Versand ist für Sie daher nicht von Nöten. Bedenken Sie aber, dass versicherter Versand einen weiteren Vorteil bietet: Er kann nachverfolgt werden. Auf diese Weise können Sie einschätzen, wann das Paket bei Ihnen eintrifft und wie lange Sie noch warten müssen.

 

 

Versicherter Versand ist transparent und nachvollziehbar

Ware, die mit der Versandart versicherter Versand verschickt wird, lässt sich von Ihnen nachverfolgen. Sie erhalten eine sogenannte Trackingnummer, die Sie im Internet eingeben können. So können Sie völlig unkompliziert nachverfolgen, wo sich Ihr Paket gerade befindet. Diese Möglichkeit bietet sowohl dem Käufer als auch dem Verkäufer eine Menge Sicherheit. Der Käufer kann sich sicher sein, dass seine Ware versendet wurde, während der Verkäufer sehen kann, ob die Ware beim Käufer angekommen ist. Auf diese Weise bietet versicherter Versand dem Verkäufer einen Nachweis über den ordnungsgemäßen Versand der Ware, der im vermeintlichen Verlust- oder Schadensfall ein wichtiges Beweismittel sein kann. Daher sollten Sie gut darüber nachdenken, ob Sie den versicherten Versand wählen. Sollten Sie etwas mit hohem Wert verschicken oder bestellen wollen, ist versicherter Versand in jedem Falle für Sie lohnenswert.